Alte Kirche / paritätisch

Alte Kirche

Adresse

Schlossbergstrasse 28, 8590 Romanshorn

Verwaltung und Vermietung: kath. Pfarramt, Schlossbergstrasse 24, 8590 Romanshorn, 071 466 00 33 oder E-Mail

Geschichtliches

Im Jahre 719 gab Waltram, der Tribun des Arbongaus, rätischen Bauleuten den Auftrag, das Kloster St. Gallen zu errichten. Anschliessend mögen die Handwerker den Familiensitz Waltrams auf dem Schlossberg zu "Rumishorn" ausgebaut und die heute noch nördlich der Pfarrkirche liegende alte Kirche erstellt haben.

Anno 779 ging das genannte Eigentum der Waltramsippe ans mächtig aufstrebende Kloster St. Gallen über.

Romanshorn teilte das Schicksal der weltberühmten Abtei und des klösterlichen Fürstentums bis zur Aufhebung des Klosters nach der französischen Revolution.

Mitte des 16. Jahrhunderts bis 1911 wurde die Alte Kirche als gemeinsames Gotteshaus der katholischen und evangelischen Kirchgemeinde genutzt. Seit dem Bau zuerst der evang. und zwei Jahre später der kath. Kirche wurde die Alte Kirche als Lagerraum umfunktioniert.

1963, nach jahrzehntelangem Hin und Her wurde eine paritätische Kommission bestellt, die sich um die Belange der Alten Kirche kümmert.  Es wurden archäologische Grabungen durchgeführt, welche verschiedene ältere Fundamente von Kirchenanlagen, wertvolle Freskenfragmente und frühere Fenster hervorbrachten. 

Nach einer umfassenden Renovation von 1967-69 wurde die Alte Kirche offiziell eingeweiht und 2020 eine Innenreinigung mit Restaurierungsarbeiten durchgeführt.

Die Alte Kirche wird vor allem für Trauungen beider Konfessionen, Taufen, Beerdigungen und Gottesdiensten genutzt.

Vermietbarkeit

Für Trauungen von evang. Kirchgemeindemitgliedern Romanshorn/Salmsach und kath. Mitgliedern unserer Pfarrei Romanshorn/Salmsach/Uttwil ist die Benützung der Alten Kirche kostenlos. 

Für Trauungen auswärtiger Paare kostet die Alte Kirche Fr. 700.00. Auswärtige Paare, die eine "Beziehung zu unserer Kirchgemeinde" (z.B. Leitungsfunktion in einem Verein oder einer Gruppierung unserer Kirchgemeinde - Eltern noch in der Kirchgemeinde wohnhaft) haben, bezahlen die Hälfte.

Auswärtige Paare müssen einen Trauspender und Musiker selber mitbringen. Der Trauspender muss zwingend einer der Landeskirchen, bzw. einer uns bekannten Allianzkirche angehören.

Konzerte müssen mit dem Musikkoordinator besprochen werden. Auswärtige Konzertveranstalter bezahlen Fr. 600.00, einheimische die Hälfte.

Bitte melden Sie sich beim kath. Pfarramt: 071 466 00 33 oder E-Mail

Platzverhältnisse und Ausstattung

Platz für 120 - 150 Personen

Für grössere Anlässe wird die Benutzung der Mikrophon- und Lautsprecheranlage empfohlen.

Die Alte Kirche verfügt über eine sehr gute digitale Orgel (2010). Orgelbild

Beamer verfügbar.

Bilder

Alte Kirche vom Turm der kath. Pfarrkiche

Alte Kirche innen