Ministranten / Ministrantinnen

Ministranten / Ministrantinnen

Die MinistrantInnen – oder auch «Minis» genannt- sind eine eigene Gruppe in der Pfarrei und engagieren sich aktiv in den Gottesdiensten. Wir sind eine Gruppe von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 9 bis 23 Jahren.

Was machen die Minis

Als Mini wirst du den Gottesdienst vorne mit dem Priester und SeelsorgerInnen miterleben, was nicht jeder darf. Dabei kannst du ihnen bei der Gabenbereitung, Kollekte und weiteren Aufgaben helfen. Deine Aufgaben als MinistrantIn sind sehr wichtig, denn du überbringst den Leib Christi als auch das Licht Gottes.

Wenn wir nicht im Gottesdienst sind, treffen wir uns regelmässig im Pfarreiheim oder machen coole Ausflüge. Ob der jährliche Nikolausabend, einen Besuch im Zoo oder eine Reise nach Rom, wir haben immer sehr viel Spass miteinander!

Die Oberministranten planen Anlässe und Ausflüge für die Minis und sind bei Bedarf auch AnsprechpartnerInnen für die Schar.

Wie wirst du MinistrantIn

Nach der Erstkommunion darfst du MinistrantIn werden und bist Herzlich Willkommen in der Minischar! Wir freuen uns immer auf weitere Mitglieder. Wenn du dabei sein möchtest, darfst dich immer bei Anne Zorell Gross oder nach einem Gottesdienst in der Sakristei bei einem SeelsorgerIn melden. Zu Beginn wirst du auch mit den anderen Neuminis in die Tätigkeiten eines Minis eingeführt, sodass du fit für den Gottesdienst bist.

Du möchtest ein Teil von unserer Minischar sein?

Dann melde dich!

Oberminis

Benjamin Koller, Fabio Dütschler, Ilaria Ianella, Joshua Ringler, Leonie Goldinger, Mira von Büren, Nikita Vettori, Theodor Marki

Kontaktperson:

Anne Zorell Gross, Gemeindeleiterin