News

Weltgebetstag 2024 von Frauen aus Palästina, mit Taizéliedern in Romanshorn Aktualisiert am: 29.01.2024

Freitag, 1. März 2024, um 18.30 Uhr, in der Alten Kirche, anschl. palästinensischer Imbiss im Pfarreiheim

Der Weltgebetstag der Frauen 2024 kommt aus Palästina. Unter dem hochaktuellen Motto

«… durch das Band des Friedens»

wird er nicht nur in 120 Ländern begangen, sondern auch bei uns in Romanshorn am Freitag, den 1. März, um 18.30 Uhr, in der Alten Kirche.

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Mädchen und Frauen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Die Taizégruppe bringt seelengrosse Lieder in diese Feier mit ein. Anschliessend sind alle zu einem feinen Nachtessen, inspiriert vom Gastland, in den Pfarreisaal eingeladen.

Der Weltgebetstag der Frauen verkörpert eine grossartige Verbundenheit gerade in diesen schwierigen Zeiten, und selbstverständlich sind Männer und Kinder ebenfalls herzlich willkommen.

Für das ökum. Vorbereitungsteam:

J. Bucher, Pfarreiseelsorger